Absage Live-Konzert(e)

Die örtlichen Gesundheitsbehörden empfehlen den Menschen “ein bis zwei Meter Abstand halten”. Eine Empfehlung die auf einer Forró Veranstaltung nicht einzuhalten ist. Die Behörden legen Veranstalter*innen Nahe auch bei kleineren Veranstaltungen, Zusammenkünften und Meetings unbedingt zu prüfen, ob sie tatsächlich notwendig sind. Ihr Rat: “Im Zweifelsfall eher absagen.”

Wir wollen unseren kleinen Teil dazu beitragen, die Infektionsrate so gering wie möglich zu halten um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Auch wenn in unserer Forró-Community vornehmlich junge Menschen tanzen können sie als Träger*innen des Virus auch mit Menschen in Kontakt kommen für die der Virus sehr bedrohlich ist.

Deshalb sagen wir das Konzert mit Alex Trapia am 11.03. ab und gehen im Moment auch davon aus, dass das Konzert am 18.03. nicht stattfinden wird.

Nur noch morgen im Freizeichen

Nur noch morgen am 26. Februar gibt es bevor der Forroin im Freizeichen losgeht einen kurzen Workshop. Dieser für fortgschrittene Tänzer, sprich für Leute, die schon eine Weile dabei sind und anspruchsvollen Input suchen. Der Workshop ist auf Spendenbasis (Richtwert: 5 – 7€). Tanzlehrer sind Julia & Nikolai. Dafür gibt es ab dem 5. März auch Kurse und freies Tanzen im Corazon!

Ab 20.15 ist DJane Lena für euch am Start 🙂